Beschreibung

Die Ursprünge der Graffitis gehen zurück bis in die 1970er-Jahre, als Jugendliche anfingen, ihre Spitznamen an Wände zu schmieren und später mit Farben aus der Dose zu sprühen. In diesem Workshop habt ihr die Möglichkeit, eine großflächige Leinwand zu besprühen – und das völlig straffrei! Nach einer Einführung in das Thema der Graffitis wird ein selbst gewähltes Motiv erst auf Papier skizziert und dann umgesetzt. Ihr erhaltet einen Einblick in das simple, aber unerlässliche Regelwerk beim Aufbau eines „masterpiece“, wie ein Graffiti-Kunstwerk im Szenejargon genannt wird. Dann schüttelt ihr erst die Spraydosen und anschließend ein erstes Graffiti aus dem Ärmel. Geleitet wird der Workshop von einem erfahrenen Kursleiter.

Verabschiedet euch vom grauen Alltag und bringt Farbe ins Spiel!

Verpflegung für den Tag bitte mitbringen

Details

Termin:
09./10.06.2018 (2 Treffen) (Sa./So., von 11 bis 16 Uhr)
Alter:
von 12 bis 16 Jahren (max. 10 Teilnehmende)
Leitung:
Michael Rockstein (freischaffender Künstler)
Ort:
CreativWerkstatt
Crea-Nummer:
3175
Kosten:
35 € + wird abgebucht 5 € Materialkosten